Miteinander im Sport – neue Chancen wahrnehmen: Unter diesem Motto fand am  Samstag, den 09. Mai findet eine Veranstaltung in Bergheim statt. Diese Veranstaltung wurde von dem Amt für Schule und Bildung der Stadt Bergheim durchgeführt und stellt die Integration in Sportvereinen vor. Das SSK-Taekwondo-Team war eingeladen worden, dort eine kurze Vorführung der Sportart zu zeigen. Mit einer ordentlichen Truppe von Erwachsenen und natürlich von Jugendlichen, haben wir gezeigt, was wir im Taekwondo so machen. Angefangen bei der Grundschule bis zum Bruchtest bekamen die zahlreich erschienen Menschen im Zuschauerraum alles zu sehen, was unsere Kampfkunst ausmacht.

Besonders viel Applaus gab es bei der Vorführung der Bruchtests, bei denen die Sportler zeigen, mit welcher Durchschlagskraft sie ihre Hand- und Fußtechniken ausführen. Wir haben gerne an der Veranstaltung teilgenommen und hoffen einen Beitrag geleistet zu haben, bei dem gezeigt wird, wie Integration im Sportverein funktionieren kann. Bei SSK-Taekwondo-Team wird Integration nämlich schon seit vielen Jahren gelebt und ist nicht nur eine lose Worthülse, die nicht mit Leben gefüllt wird. Wir sind der familienfreundliche Taekwondo-Verein im Rhein-Erft-Kreis. Aus welchem Land die Familien kommen, ist uns eigentlich egal.

 

 

 

 

Miteinander im Sport – neue Chancen wahrnehmen