Training in Zeiten von Corona: Das SSK-Taekwondo-Workout mit Laura, Max und Marcel

Das Corona-Virus hat uns weiter fest im Griff. Wieder musste das SSK-Taekwono-Team den Trainingsbetrieb einstellen. Und so langsam lässt die allgemeine Fitness nach. Darum haben sich unsere Trainer Laura, Marcel und Max ein paar Gedanken gemacht und drei Workouts zusammengestellt, mit denen ihr euch in den nächsten Tagen und Wochen fit halten könnt. Viel Spaß beim Training.

Phase 1: Das leichte Workout

Phase 2: Ein mittelschweres Workout

Wenn das erste Workout zu leicht geworden ist oder gleich am Anfang niocht genügend auslastet, dann könnt ihr die nächste Phase zünden.

Phase 3: Für die Fortgeschrittenen

Jetzt wird es richtig anstrengend. Hier sind die richtig gut durchtrainierten am Start. Das fortgeschrittene Workout. Hebt eure Fitness auf das nächste Level.

Wann geht es mit Taekwondo in Kerpen weiter?

Wann wir als SSK-Taekwondo-Team das Training nachdem Teil-Lockdown wieder aufnehmen wird, werden wir sehen. Zunächst sollten die Maßnahmen ja nur bis Ende November gelten. Aber das werden wir dann sehen. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, werden wir euch direkt informieren. Wir hoffen, dass es bald wieder weiter gehen kann. Aber wir wissen auch, dass die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus unumgänglich sind. In diesem Sinne bleibt gesund. Wir sehen uns dann wieder, wenn der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird. Bis dahin wünscht euch das SSK-Taekwondo-Team viel Spaß mit den Workout-Videos. An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön an Laura, Max und Marcel.