Taekwondo Kerpen: Poomsae – Die acht Schülerformen

Insgesamt gibt es acht sogenannte Schülerformen. Diese werden nach und nach auf dem Weg zum 1. Dan erlernt und vertieft. Bei den Schülerformen geht es insbesondere um die Verfeinerung der gelernten Grundschultechniken. Alle Dinge, die in der Grundschule erlernt werden, finden hier eine praktische Umsetzung in einer „imaginären“ Kampfsituation. Jeder Form ist eine bestimmte Bedeutung zugewiesen, die dem Sportler eine gewisse Orientierung darüber geben, wie die Form zu laufen ist und wie die Techniken ausgeführt werden sollten.

 

 

Hier sind die Schülerformen im Überblick:
Die erste Schülerform: Taeguk Il-Jang
Die zweite Form: Taeguk I-Jang
Die dritte Form: Taeguk Sam-Jang
Die vierte Form: Taeguk Sa-Jang
Die fünfte Form: Taeguk Oh-Jang
Die sechste Form: Taeguk Yuk-Jang
Die siebte Form: Taeguk Chil-Jang
Die achte Form: Taeguk Pal-Jang

http://youtu.be/u79bgM5YDoEhttp://youtu.be/jxdynuFcgXUhttp://youtu.be/bHQuAaRfdzE?list=PLFTQSaUSsj3x_vB1E-zi36uhOzWbr9P4ghttp://youtu.be/xn9nYl44feYhttp://youtu.be/oz9UBr6c1j8?list=PLFTQSaUSsj3x_vB1E-zi36uhOzWbr9P4ghttp://youtu.be/IB7vZu5DJYc?list=PLFTQSaUSsj3x_vB1E-zi36uhOzWbr9P4ghttp://youtu.be/Gdjj–W0ybc?list=PLFTQSaUSsj3x_vB1E-zi36uhOzWbr9P4ghttp://youtu.be/hxdSXRg3ML8?list=PLFTQSaUSsj3x_vB1E-zi36uhOzWbr9P4g