Eine große Halle, viele Sportler und noch mehr Zuschauer. Wer einmal richtige Taekwondo-Turnierluft schnuppern will, der ist beim 2. Nachwuchsturnier der NWTU in Wuppertal genau richtig. In einer tollen Atmosphäre sind mehr als 300 Taekwondo-Sportler angetreten, um sich im Poomsae, dem Formenlauf, zu messen. Auch das SSK-Kerpen Taekwondo-Team ist mit einer kleinen Mannschaft angereist.

Endlich mal wieder Wettkampfatmosphäre inhalieren und feststellen, wo man mit seinen Leistungen im Vergleich zu anderen Vereinen steht. Mit dieser Marschrichtung ist das kleine, aber feine Formenteam des SSK-Kerpen Taekwondo-Team nach Wuppertal gereist, um am 2. Nachwuchsturnier der NWTU teilzunehmen.

Und das durchaus mit Erfolg. Von vier angetretenen Sportlern des SSK-Taekwondo-Teams holten sich immerhin zwei eine Medaille. Eine goldene und eine bronzene können wir auf der Habenseite verbuchen. Und auch die Leistungen der platzierten anderen beiden Sportler waren sehr gut.

Für das SSK-Taekwondo-Team, war die Teilnahme am 2. NWTU-Nachwuchsturnier ein voller Erfolg und sollte uns in Sachen Wettkampfteilnahme ermutigen hier den Weg weiter zu gehen. Vielleicht können wir ja schon im Februar 2017 wieder am nächsten großen Turnier teilnehmen und das mit einer wieder gößer gewordenen Mannschaft.

 

2. Nachwuchsturnier der NWTU in Wuppertal